Logo
 
 
 
10/30/17

Hegewald & Peschke liefert 60. leichte Längenmessvorrichtung aus eigener Herstellung an slowakische Niederlassung der Firma Benteler


1D Messvorrichtung leicht von Hegewald & Peschke

Messgeräte für das Messen von Längen leichter Bauteile finden vor allem in der Qualitätssicherung  bzw. produktionsbegleitend Verwendung. Die größte und anspruchsvollste Herausforderung bei der Herstellung von Längenmessvorrichtungen besteht darin die geforderte Genauigkeit zu erreichen und dabei gleichzeitig eine hohe Haltbarkeit aufweisen. Denn gerade im Produktionsumfeld sind Prüf- und Messmaschinen oft Umwelteinflüssen wie Staub, Öl u.ä. ausgesetzt. 

Die Hegewald & Peschke MPT GmbH hat Messgeräte entwickelt, die genauso robust sind und dabei über höchste Messgenauigkeit verfügen. Dank ihrer präzisen und leichtgängigen Linearführung sind sie zudem einfach zu handhaben und im Vergleich zu Eigenkonstruktionen eine kostengünstige Alternative. 

Dank eines modular aufgebauten Baukastensystems und verschiedener Möglichkeiten Werkstücke aufzulegen oder anzutasten  kann Hegewald & Peschke außerdem sehr flexibel auf spezielle Kundenwünsche reagieren. 

Kürzlich wurde nun die sechzigste von Hegewald & Peschke gebaute leichte 1D-Messvorrichtung ausgeliefert. Empfänger ist die slowakische Niederlassung der Firma Benteler, die Stahlrohre vertreibt und vor Ort Stahlrohrzuschnitte misst. Das technische Konzept der heutigen „leichten“ Messvorrichtung beruht ursprünglich auf einer Anfrage der Techno-Chemie GmbH - Tochter der Conti-Tech AG über einfache, produktionstaugliche Messvorrichtungen für Gummischläuche (für VW-Fahrzeuge). 1998 wurden die ersten fünf bestellten Vorrichtungen ausgeliefert.

Nähere Informationen zu den Längenmessvorrichtungen der Hegewald & Peschke MPT GmbH können hier nachgelesen werden: 

Längenmesstechnik der Firma Hegewald & Peschke.


 
 

 
Partner im BVMW      TÜV Siegel