Logo
 
 
 
11/02/17

Hegewald & Peschke liefert Prüfmaschine an die Firma Engel zur Kabelprüfung


Prüfwerkzeuge für Kabelauszugsversuch

Die 1945 gegründete Firma Engel ist der weltweit größte Spritzgussmaschinenhersteller. Produziert wird für die verschiedensten Industriebereiche wie etwa Automobilbau, Medizintechnik, Elektronik- und Kommunikationsindustrie  Für die Qualitätssicherung setzt die Firma Engel jetzt eine Universalprüfmaschine Inspekt table blue 20 kN der Firma Hegewald & Peschke ein. Mit Hilfe dieser Prüfmaschine werden (Aus-)Zugprüfungen an Kabellitzen durchgeführt, die später in Schaltschränken eingebaut werden.Zum umfangreichen Zubehör, das mit der Prüfmaschine geliefert wurde, gehören neben der 20kN Kraftmesszelle eine 3kN Kraftmesszelle, ein einzelnes Umschlingungsspannzeug TH170-50 und ein Paar Keilspannzeuge mit Klemmbacken für Flachproben mit Sägezahnprofil.Zusätzlich kamen zwei neue Prüfwerkzeuge von der Fa. MAV zum Einsatz: eine Spannglocke, ausgelegt für Zugkraftprüfung bis zu 10kN an konfektionierten Kabeln - Kabel mit Steckern, Aderendhülsen oder Kabelschuhen o.ä. -, sowie ein selbstklemmender Kabelspanner.

Kabelauszugsversuch mit Spannglocke

Die Spannglocke ist im Durchmesser 90mm und ist drehbar gelagert, wie ein Revolver, bei dem die 8 Spannschlitze (von 1,5 bis 25mm breit) genutzt werden, um die konfektionierten Kabel einzuklemmen. Des Weiteren befindet sich noch ein Haltedorn an der Spannglocke mit 3 Stufen (8, 12 und 16mm). Dieser Dorn wird an Kabeln mit Ringkabelschuh verwendet.  Das Werkzeug wird über ein Adapterset von Hegewald & Peschke an der unteren Festtraverse befestigt. Auf der gegenüberliegenden Seite wird das Kabel dann in das Keilspannzeug eingeklemmt. Anschließend wird ein Kabelauszugsversuch durchgeführt. Dabei wird die benötigte Zugkraft bestimmt, bei der sich das Kabel vom jeweiligen Stecker löst. Alternativ wird noch ein Zeitstandversuch durchgeführt, bei dem der Stecker einer bestimmten Zeit mit einer bestimmten Kraft ausgesetzt ist.

Kabelauszugsversuch mit Kabelspanner

Der selbstklemmende Kabelspanner wird ebenfalls für Kabelauszugsversuche eingesetzt, allerdings nur bis 3kN. Sein Spannbereich umfasst 0-20mm. Besonderheit dieses Prüfwerkzeugs ist, dass sich unter Belastung die zwei Exzenterrollen gleichmäßig verstellen und dabei den Klemmdruck erhöhen.


 
 

 
Partner im BVMW      TÜV Siegel