Logo
 
 
 

Zubehör für Universalprüfmaschinen

So unterschiedlich und individuell die Prüfaufgaben, so umfangreich auch das Angebot an Prüfmaschinenzubehör. Um Ihr Prüfsystem seinem Verwendungszweck entsprechend auszurüsten, bieten wir eine nahezu unerschöpfliche Auswahl an Standardzubehör.

Mechanisches Spannwerkzeug

Spannzeuge – mechanisch, pneumatisch

Greifen, klemmen, halten – von grob bis filigran

Häufig werden für den Metallzugversuch mechanische Keilspannklemmen verwendet. Hegewald & Peschke GmbH bietet diese Spannzeuge bis zu einer Last von 600kN an. Besonders hervorzuheben ist das integrierte Adaptionssystem für Druckplatten, Biegebänke, Kraftmesszellen u.s.w. 
Ein zeitraubender Umbau der Prüfmaschine bei wechselnder Aufgabenstellung wird damit vermieden.

Hydraulisches Spannwerkzeug

Spannwerkzeuge – hydraulisch

Sicher zupacken auf Knopfdruck – bequem und unheimlich kräftig

Hydraulische Spannwerkzeuge zeichnet eine schnelle und rutschsichere Durchführung von Zugversuchen nach nationalen und internationalen Normen an unbearbeiteten und bearbeiteten Flach- und Rundproben metallischer und nichtmetallischer Werkstoffe aller Zugfestigkeiten aus. Sie sind für Bleche, Stäbe, Profile, Bänder, gerade und krumme Drähte, Drahtseile, Litzen, Kabel, Rundproben, Flachproben, Rund- und Profilrohre, technische Textilien, Vliesstoffe, Kunststoffe, Gummi, Leder, Verbundwerkstoffe, Gewebe, Gitter geeignet.

Mechanisches Dehnungsmessgerät

Dehnungsmessgeräte

Manuell bis vollautomatisch - Dehnungsmessgeräte für Materialprüfung

Hegewald & Peschke MPT GmbH vertreibt sowohl handangesetzte Dehnungsaufnehmer für Feindehnungsmessungen (E-Modul, Rp), als auch Langwegdehnungsaufnehmer als Fein- und/ oder Grobdehnungsmesssystem. Dabei kann zwischen Modellen mit händischem oder automatischem Öffnen und Schließen der Messarme ausgewählt werden. Vom E-Modul bis zum Probenbruch können alle Dehnungen erfasst werden.

Optisches Dehnungsmessgerät an einer Inspekt Mini

Optische Dehnungsmessgeräte

Verformungsmessung mit Videoextensometer

Berührungslose Längsdehnungsmessung ermöglicht ein automatisches Ermitteln der Ausgangsmesslänge (L0). Das optische System beeinflusst die Messung nicht durch Messschneiden oder ein Eigengewicht des Extensometers. Das Videoextensometer eignet sich hervorragend bei Proben, die sehr empfindlich auf Einkerbungen und damit induzierte Rissspitzen reagieren.

Hochtemperaturofen

Hochtemperaturöfen

Materialprüfung bis 1600°C

Die Weiterentwicklung von Hochtemperaturwerkstoffen, wie sie im Bau von Turbinen oder Kesseln für Kraftwerke oder Flugzeugtriebwerken Anwendung finden, ist ein zentrales Thema der Werkstoffforschung. Die hier eingesetzten Werkstoffe müssen auch bei hohen Temperaturen noch über eine erhebliche mechanische Festigkeit verfügen, um den wirkenden Kräften widerstehen zu können.

                                                                                                    

Klimakammern

Temperatur- & Klimakammern

Klimatisierung - wärmer, kälter, feuchter

Temperatur- und Klimakammern bieten die Möglichkeit, die Material- oder Bauteilprüfung unter definierten Umgebungsbedingungen durchzuführen. Die Simulation von Einsatztemperatur und -feuchte ist sowohl in der Forschung als auch in der industriellen Qualitätssicherung entscheidend für die Qualifizierung von neuen Produkten, sowie der Erschließung neuer Einsatzgebiete.

Beispiel einer Schutzvorrichtung

Schutzvorrichtungen

Sicher und praktisch

Jedes Maschinenmodell der INSPEKT-Serie kann mit einer transparenten Makrolon-Arbeitsschutztür frontal ausgerüstet werden. Es ist ein Aufschieben entweder nach links oder nach rechts möglich. Es besteht die Möglichkeit zwischen manueller Handhabung oder elektrischer Verriegelung zu wählen. Eine elektronische Statusüberwachung übergibt der Software die Meldung, ob die Schutztür offen oder geschlossen ist. Die Software meldet dann, ob die Anlage betriebsbereit oder gesperrt ist. Die Schutztürabfrage ist mit Schlüsselschalter abschaltbar. 

Wechselvorrichtung zur Integration eines Hochtemperaturofens und eines Langwegdehungsmessgerätes in den Prüfraum

Wechselvorrichtungen

zur Integration verschiedener Komponenten in den Prüfraum

Durch die Wechselvorrichtung mit Linear-Rollenführung werden die Umrüstzeiten bei der Realisierung verschiedener Prüfaufgaben an einer Maschine auf ein Minimum reduziert. Die Zubehörgeräte können unkompliziert, sicher und manuell leicht in den Prüfraum gefahren werden. Nicht genutzte Geräte werden in einer Parkposition hinter der Prüfmaschine abgestellt.

 
 

 
Partner im BVMW      TÜV Siegel