Logo
 
 
 

Hegewald & Peschke rüstet den TÜV Japan mit einem seiner Möbelprüfstände aus


Prüfstand für Biegewechselbelastung in der Stuhlprüfung

Im zurückliegenden Monat hat die Hegewald & Peschke MPT GmbH ihren ersten Möbelprüfstand nach Japan ausgeliefert. Die zweitägige Einweisung des Kunden fand in Nossen statt, der die Aufstellung der Maschine und die Schulung weiterer Mitarbeiter vor Ort selbst durchgeführt hat.

Bei dem gelieferten Möbelprüfstand handelt es sich um einen Prüfstand für Stühle zur Durchführung der Sitz-Rückenlehnenprüfung nach Bifma X5.1, den üblichen deutschen Normen – hier speziell nach der EN 1335, welche fordert, dass die Sitzbelastung immer senkrecht wirken muss, auch, wenn sich der Stuhl bei der Rückenlehnenbelastung verformt. Weiterhin kann nach BS 5459 geprüft werden. Die Besonderheit dieses Tests besteht darin, dass der Sitz in jedem Zyklus an zwei verschiedenen Stellen belastet werden muss. Das Druckstück muss demnach zwischendurch an eine andere Position ver-schoben werden. Ermöglicht wird dies durch einen pneumatischen Hilfsantrieb. Hierbei kann das Druckstück der Stuhlbewegung folgen, so dass die Belastung immer senkrecht nach unten wirkt.

 
 

 
Partner im BVMW      TÜV Siegel