Logo
 
 
 

Bauteiltests an Kfz-Produkten

Phoenix Testlab GmbH investiert in Universalprüfmaschine von Hegewald & Peschke


Universalprüfmaschine Inspekt 10 kN für Bauteiltests

Elektrische Produkte und Komponenten im Einsatz müssen stets die neuesten Normen und Richtlinien einhalten. Dazu ist zunächst eine Reihe von Prüfungen erforderlich. Die Phoenix Testlab GmbH in Blomberg ist ein modernes Prüflabor und Zertifizierungsinstitut für technische Produkte und Innovationen. Sie forscht, testet und prüft im Kundenauftrag im Rahmen von Produktzulassungen und -zertifizierungen. In den akkreditierten Laboren werden umfangreiche Prüfungen an Produkten aus den Bereichen EMV, Funk, Umweltsimulation und elektrische Gerätesicherheit durchgeführt. Die Phoenix Testlab GmbH beschäftigt am Standort Blomberg 159 Mitarbeiter.

Für die Ausstattung seiner Prüflabore hat die Phoenix Testlab GmbH nun jüngst eine Universalprüfmaschine der Firma Hegewald & Peschke vom Typ Inspekt 10 kN erworben. Wie ihr Name sagt, ist die Universalprüfmaschine vielseitig einsetzbar und so kann mit ihr eine Vielzahl von Prüfungen an verschiedenen Bauteilen stattfinden. Getestet werden unter anderem Kabellitzen, überwiegend aber elektrische Schalter- und Tasterelemente sowie Bauteile, die größtenteils im Kfz-Bereich angewendet werden. Gegenstand der Prüfungen ist beispielsweise die Messung der Kräfte beim Betätigen des Startknopfs von Autos. Da beim Drücken des Knopfs eine andere Spannung aufgebracht wird als beim Loslassen kommt es zu einer so genannten Hysterese. Diese bezeichnet das verzögerte Verhalten einer Ausgangsgröße.

 
 

 
Partner im BVMW      TÜV Siegel