Logo
 
 
 

Innovatives Prüfsystem für Materialprüfungen an Carbonfasern

Textiltechnikum der Hochschule Hof entscheidet sich für Prüftechnik von Hegewald & Peschke


Materialprüfmaschine für Carbonfasern, CFK, Faserverbundwerkstoffen

Universalprüfmaschine inspekt table 100 kN für Materialprüfungen an Carbonfasern

Bei Zug-, Schub- und Biegeversuchen an CFK-Materialien lösen sich beim Bruch der Probe sehr kleine Fasern und Teilchen. Diese stellen eine Gefahr für Mensch und Elektronik dar. Beim Menschen können sie sich als Nanopartikel in den Lungen absetzen. Auf Elektronikplatinen können die Fasern einen Kurzschluss verursachen und damit zum Ausfall von Steuerungen führen.

Hegewald & Peschke konnte im Rahmen einer Ausschreibung der Hochschule Hof mit seiner Prüftechnik überzeugen, da neben einer Prüfmaschine inspekt table 100kN mit vielfältigen Spannzeugen für ein breites Anwendungsspektrum im Bereich der Prüfung von Verbundwerkstoffen auch eine innovative Absaugung des Prüfraumes angeboten wurde. Die Steuerungselektronik und der PC sind mit Schutzart IP 67 eingehaust.

Die Prüfanlage ist damit Teil des auf dem Campus Münchberg neu errichteten Textiltechnikums, das an der Herstellung von Vliesstoffen und der Verarbeitung und Untersuchung von Hochleistungsfasern forscht.

 

 
 

Partner im BVMW      TÜV Siegel