Logo
 
 
 

Metallzugversuche an Schulter- und Gewindeproben

Liebherr prüft mit Prüftechnik von Hegewald & Peschke


Universalprüfmaschine inspekt 1200kN für Metallzugversuche

Universalprüfmaschine 1200kN

Das Liebherr Werk in Ehingen ist Weltmarktführer im Bereich von Mobil- und Raupenkranbau. Zur Optimierung von Funktionalität und Sicherheit investiert das Liebherr Werk in Ehingen intensiv in Forschung und Entwicklung. Dabei prüft Liebherr auch mit Prüftechnik von Hegewald & Peschke. So wurde kürzlich ein Prüfsystem, bestehend aus einer Universalprüfmaschine inspekt 1200 kN, einem Hydraulikspannzeug, einem Langwegdehnungsmessgerät MFX200, der Materialprüfsoftware LabMaster und verschiedenen Probenspannplatten an das Liebherr-Werk in Ehingen geliefert.

Mit diesem Prüfsystem können Metallzugversuche nach DIN 50125 und DIN EN ISO 6892-1 sowie Zugprüfungen an ganzen Rohren verschiedener Länge durchgeführt werden. Darüber hinaus können Zugversuche an Gewinde- und Schulterproben unterschiedlicher Maße erfolgen. Je nach Schraubenlänge, die im Bereich zwischen 80 bis 300 mm variiert, kommt dabei das jeweils passende Zubehör zum Einsatz. 

 
 

Partner im BVMW      TÜV Siegel