Logo
 
 
 

Neuentwicklung: Rotationsschlagwerk für Schlagprüfungen

Hegewald & Peschke bringt neue Prüfmaschine für hochdynamische Prüfungen auf den Markt.


Rotationsschlagwerk für Schlagprüfungen

Zur hochdynamischen Prüfung von Faserverbundwerkstoffen und technischen Textilien hat die Hegewald & Peschke MPT GmbH die Entwicklung eines Rotationsschlagwerks abgeschlossen. Gemeinsam mit Kooperationspartnern von der TU Chemnitz (Professur Strukturleichtbau und Kunststoffverarbeitung), dem STFI (Sächsisches Textil-Forschungsinstitut e.V.) und der Firma Ehmer Elektromaschinenbau wurde in einem Förderprojekt die Zielstellung verfolgt, Dehnraten im Bereich von 80 s-1 bis 350 s-1 bei Reaktionskräften von bis zu 50 kN durch Schlagprüfungen zu realisieren. Materialkennwerte bei solch hohen Dehnraten werden für Crashsimulationen verwendet, u.a. im Leichtbau oder in der Automobilindustrie. Sie bilden dabei das Materialverhalten bei 50 km/h (14 m/s) ab.

Im entwickelten Rotationsschlagwerk übernimmt eine 300 kg schwere, sich drehende, Schwungmasse die Geschwindigkeitsvorwahl und Energiespeicherung. Es sind aber auch andere Rotationsmassen realisierbar. Die Energie wird zum eigentlichen Versuch auf einen Linearschlitten mit der integrierten Probenaufnahme übertragen. Der eigentliche Zugversuch dauert dann nur wenige Millisekunden. Gegenüber anderen Technologien, mit denen ebenso dynamische Prüfungen durchgeführt werden (z.B. Pendelschlagwerken, Fallwerken oder Hochgeschwindigkeitsprüfmaschinen), besticht das Rotationsschlagwerk durch seine hohe Prüfgeschwindigkeit und seine hohe Schlagenergie, bei vergleichsweise geringer Maschinengröße.

Der Prototyp wird derzeit bereits zur Materialprüfung an der Technischen Universität Chemnitz eingesetzt. Gerne bieten wir Vorführungen und Vorversuche an.

Möchten Sie sich das Rotationschlagwerk anschauen und die Funktionsweise live kennenlernen? Kontaktieren Sie uns einfach unter der Telefonnummer: 035242/445 0.

Nähere Informationen zum Rotationsschlagwerk finden Sie hier.

 
 

Partner im BVMW      TÜV Siegel