Logo
 
 
  • Härteprüfmaschen und Härteprüfgeräte von Hegewald & Peschke für verschiedenste Anwendungsgebiete
 

Bestimmung der Einsatzhärtetiefe (CHD)

Härteprüfgerät zur Bestimmung der Einsatzhärtetiefe in der Wärmebehandlung
Härtemessgerät HTD1500 und HTD4000

Einsatzhärteprüfgerät HTD 1500 // HTD 4000

Geräte zur Bestimmung der Einsatzhärtetiefe EHT / Case Hardness Depth (CHD)

Mit dem HTD kann die Qualität des Wärmebehandlungsprozesses untersucht werden ohne aufwändige Probenpräparation!

Härte-Kraft-Kurven werden bis zu Eindringtiefen von 0,05 mm bis 1,3 mm (HTD1500) bzw. 0,5 mm bis 2,7 mm (HTD4000) schnell und zerstörungsfrei vermessen und mittels eines komplizierten Auswertealgorithmus genutzt, um die Einsatzhärte von wärmebehandelten, aufgekohlten, gehärteten Oberflächen zu bestimmen.

Das HTD wurde speziell für die Anforderungen der Kontrolle in der Wärmebehandlung entwickelt. Es verfügt über ein Stativ und kann Messungen an großen Prüflingen bis zu 315 mm Höhe und 335 mm Tiefe durchführen. Die Bedienung erfolgt sehr anwenderfreundlich über ein Touchdisplay.

Härteprüfgerät zur Bestimmung der Einsatzhärtetiefe (CHD)

>> Video Härtemessung mit dem HTD

 
 

Partner im BVMW      TÜV Siegel