Logo
 
 
  • Härteprüfmaschinen und Härteprüfgeräte von Hegewald & Peschke
 
Mobile Brinell Härteprüfung
Tragbares Scherkraft-Härteprüfgerät STE-B
Mobile Härteprüfung
Scherstifte für tragbare Härteprüfgeräte
Mobile Härteprüfgeräte
Scherkraft-Härteprüfer STE-A und STE-B
Mobile Härteprüfung an kleinen Bauteilen
Tragbarer Scherkraft-Härteprüfer STE-A mit Zwinge

Tragbare Härteprüfgeräte "STE"

Tragbare Scherkraft-Härteprüfer „STE/A“ und "STE/B"

  • Tragbare Härteprüfgeräte zur Prüfung von großen Bauteilen (Stahl oder Guss) 
  • Prüfverfahren: Optische Eindruckvermessung
  • Prüflast: 15,5kN
Vorteile:
  • kompakt und handlich: Messungen auf Teilen jeder Form und Größe möglich
  • einfach und vielseitig: alle Brinell-Härten von 100 bis 700 HB sowie diverse Zusatzskalen erhältlich
  • Standard-Brinell-Messung, die eine sofortige optische Auswertung ermöglicht
Funktionsweise:

Ein Eindringkörper wird mit einer Prüfkraft von 15,5 kN senkrecht in die Oberfläche des Prüfstücks eingedrückt und der bleibende Eindruck wird optisch vermessen. Die Prüfkraft wird über einen Scherstift auf den Eindringkörper übertragen. Die Bruchlast dieses Scherstiftes bestimmt die Prüfkraft dabei mit hoher Genauigkeit (± 1%).

Die dynamische Prüfung mit dem mobilen Scherkraft-Härteprüfer STE-B erfolgt mit einem Hammer. Dadurch ist der Anwendungsbereich sehr vielseitig und vor allem auf große Bauteile aus Stahl oder Gussmaterialien ausgerichtet.

Beim tragbaren Härteprüfgerät STE-A kann die Kraftaufbringung komfortabel über eine Zwinge erfolgen. Diese Prüfung wird bspw. bei Blechen oder kleineren Bauteilen angewendet. Alternativ ist auch beim STE-A die dynamische Prüfung mit einem Hammer möglich.

Zubehör: Tragbares Brinell-Härte Auswertesystem Brio für die vollautomatische Bestimmung des Eindruckdurchmessers und Anzeige der Brinellhärte 

Tragbarer Scherkraft-Brinell-Härteprüfer
 

Sichere Prüfresultate:
Zertifizierungen