Logo
 
 
  • Die Universalprüfmaschinen von Hegewald & Peschke können Standardproben und individuelle Bauteile höchstpräzise prüfen.
 
Prüfung von Federn mittels Druckversuch
Federprüfung mit der Universalprüfmaschine inspekt table 20 kN

Federprüfmaschine - Prüfung an Federn

Universalprüfmaschine inspekt table 20 kN

Universalprüfmaschinen von Hegewald & Peschke können mit dem entsprechenden Zubehör als Federprüfmaschinen eingesetzt werden. Für die verschiedenen Federsysteme bietet Hegewald & Peschke verschiedene Prüflösungen zur Prüfung von Federn.

Dieses Prüfsystem besteht beispielsweise aus einer Universalprüfmaschine inspekt table 20kN, Druckplatten 20 kN mit wechselbarem Dorn für Federprüfung, zwei Kraftmesszellen (500 N und 20 kN) und der Prüfsoftware LabMaster mit dem Modul Steifigkeitskorrektur

Es dient Druckversuchen an Druck- sowie Tellerfedern. Geprüft werden kann mit einer minimalen Prüfkraft von 5 N bis zu einer Maximalkraft von 10 kN. Die Länge der Federn, die mit dieser Federprüfmaschine getestet werden können, beträgt 7 mm bis 626 mm, der Durchmesser der Federn 2,5 mm bis maximal 22,5 mm.

Suche nach Branche und Material


Zu dieser Prüfanwendung möchten Sie gern mehr wissen? Oder Sie sind auf der Suche nach einer ähnlichen oder auch einer ganz anderen Prüflösung? Dann schreiben Sie uns.

Anfrage schicken
 

Sichere Prüfresultate:
Zertifizierungen