Logo
 
 
  • Die Universalprüfmaschinen von Hegewald & Peschke können Standardproben und individuelle Bauteile höchstpräzise prüfen.
 
4-Punkt-Biegebank für Holzwerkstoffe
4-Punkt-Biegebank für Holzwerkstoffe
4-Punkt-Biegeversuch an Holzplatten
4-Punkt-Biegeversuch an Holzplatten
Prüfmaschine zur Holzprüfung
Universalprüfmaschine inspekt table 50 kN
Scherversuch an Holzwerstoffen
Schervorrichtung nach EN 13354

Biegeversuch an Holzwerkstoffen

Universalprüfmaschine inspekt table 50 kN

Als Konstruktionswerkstoff spielt Holz im Baugewerbe eine wichtige Rolle. In diesem Anwendungsbereich ist das Material großen Belastungen ausgesetzt. Bei der Materialprüfung werden unter anderem die Biegeeigenschaften und Schereigenschaften kontrolliert.

Für diese Prüfmethoden bietet Hegewald & Peschke unterschiedliche Prüflösungen. Diese Prüfsystem bspw. besteht aus einer Universalprüfmaschine inspekt table 50 kN, welches mit einer 4-Punkt-Biegebank ausgestattet ist. Zur Messung der Durchbiegung nach EN 789 wird ein inkrementaler Wegtaster genutzt. Um eine hohe Querkraftstabilität und Biegemomentstabilität zu gewährleisten kommt ein querkraftstabiler Kraftsensor zum Einsatz.

Die Material- und Bauteilprüfsoftware LabMaster liefert aus dem Biegeversuch u.a. die folgenden Ergebnisse:

  • Maximale Durchbiegung bis zum Versagen 
  • Biegesteifigkeit 
  • Biege-Elastizitätsmodul

Das Prüfsystem ist geeignet zur Prüfung unterschiedlicher Plattenproduktarten und -sorten entsprechen EN 13986 (Holzwerkstoffe zur Verwendung im Bauwesen).

Zusätzlich werden mit einer Schervorrichtung nach EN 13354 Scherversuche zur Ermittlung von Schubmodul und Scherfestigkeit durchgeführt.

4-Punkt-Biegeversuch an Holzwerkstoffen nach EN 789

Suche nach Branche und Material


Zu dieser Prüfanwendung möchten Sie gern mehr wissen? Oder Sie sind auf der Suche nach einer ähnlichen oder auch einer ganz anderen Prüflösung? Dann schreiben Sie uns.

Anfrage schicken
 

Sichere Prüfresultate:
Zertifizierungen