Logo
 
 
 

Sonderprüfmaschinen

Prüfmaschine Schaumstoffprüfung

inspekt 5 kN für die Prüfung von Schaumstoffen

Prüfung von Schaumstoffen

Universalprüfmaschine inspekt S 5kN mit zentraler Belastung

Weichelastische Schäume werden in erster Linie zur Dämpfung und Isolation verwendet. Fast alle Kunststoffe eignen sich zum Schäumen. Technische  Schäume finden u.a. in Sitzen, Matratzen, Filtern und Wärmeisolationen Anwendung. In der mechanischen Prüfung kommt der klassische Zugversuch und der Weiterreißversuch zur Anwendung. Außerdem sind folgende physikalische Werte charakterisierende Kenngrößen bei der Schaumstoffprüfung: 

- Eindruckhärte DIN 53576/B UNI 6353 ISO 2439 

- Stauchhärte DIN 53577 UNI 6351 ISO 3386 

- Druckverformungsrest DIN 53572 UNI 6352

Zur komfortablen Bestimmung dieser Werkstoffkennwerte entwickelte die Hegewald & Peschke GmbH die Prüfmaschine inspekt S 5kN. Die inspekt S 5kN hat einen von allen Seiten frei zugänglichen quadratischen Prüfraum mit einer Arbeitsraumfläche von 800mm x 800mm. Dadurch können außer Normproben auch komplette Fertigerzeugnisse geprüft werden. Die Prüfkraftbeaufschlagung erfolgt elektromotorisch über eine zentral angebrachte Belastungseinheit mit einer Kapazität von maximal 5kN. Mit der Prüfmaschine inspekt S 5kN können auch niederfrequente, zyklische Be-und Entlastungsversuche sowie Relaxationstests gefahren werden. Die Parametrierung erfolgt dabei übersichtlich und logisch über die von Hegewald &      Peschke GmbH entwickelte Bauteilprüfsoftware LabControl.

 
 

 
Partner im BVMW      TÜV Siegel