Logo
 
 
 

Sonderprüfmaschinen

Prüfmaschine für Starkstromisolatoren

inspekt 600 kN für die Prüfung von Starkstromisolatoren

Prüfung von Starkstromisolatoren

Universalprüfmaschine inspekt SA-4S 600kN mit zentraler Belastungsspindel

Isolatoren finden in einem weiten Feld der Energietechnik Anwendung. Sie werden während des Betriebes unterschiedlichsten elektrotechnischen und mechanischen Einflüssen unter realen Umweltbedingungen unterworfen. Je nach Anwendungsgebiet wirken an den Isolatoren die unterschiedlichsten mechanischen Belastungen, sei es durch Windlasten oder Zug- und Druckkräfte der Stromkabel.

Zur Simulation von vertikal wirkenden Zug- und Drucklasten bis 600kN entwickelte die Hegewald & Peschke MPT GmbH die Sonderprüfmaschine inspekt SA-4S. Die Maschine wurde in offener 4-Säulenbauart mit einer zentralen Belastungsspindel ausgeführt. Dies gewährleistet eine hervorragende Zugänglichkeit des Prüfraums von jeder Seite. Mit der Prüfmaschine können Isolatoren bis zu einer Baulänge von 2200mm auf Zug- und Druckbeanspruchung geprüft werden.
Um auch Isolatoren mit geringer Bauhöhe ergonomisch prüfen zu können, wurde die untere Traverse motorisch verfahrbar gestaltet.

Mittels einer in den Prüfraum integrierten Biegeprüfvorrichtung können an den Isolatoren zusätzlich Querkräfte (Windlasten) simuliert werden

 
 

 
Partner im BVMW      TÜV Siegel