Logo
 
 
 
Zugversuch mit Pneumatik-Probenhalter
Pneumatikspannzeug 20 kN
Zugversuch mit Pneumatik-Probenhalter
Pneumatisches Spannzeug 5 kN mit Kraftabbaukurve
Zugversuch mit Pneumatik-Probenhalter
Pneumatikspannzeug 7 kN
Zugversuch mit Pneumatik-Probenhalter
Pneumatisches Keilspannzeug für den Einsatz in Temperaturkammern

Pneumatische Spannzeuge/Probenhalter

Kontrolliertes Spannen mit Druckluft – vielseitig und effizient

Vorteile pneumatischer Spannzeuge:

  • vielseitige Einsatzmöglichkeiten:
    • geeignet für die Prüfung von Fasern, Folien, Papier, Textilien, Kunststoffe, Streifen, Bänder, Drähte
    • geeignet für klemmempfindliche Materialien
  • hohe Effizienz bei der Prüfung großer Stückzahlen
  • geringer Umrüstaufwand bei der Prüfung unterschiedlicher Proben
  • konstante und optimal einstellbare reproduzierbare Vorspannkraft
  • konstante kontrollierbare Spannkraft über gesamten Versuch
  • kostengünstiger, leichter und geringerer Platzbedarf im Vergleich zu hydraulischen Spannzeugen
  • ergonomische Bedienung wahlweise über Hand- oder Fußschalter
  • je nach Ausführung (einseitig oder beidseitig schließend) sowohl symmetrisches als auch asymmetrisches Spannen möglich

Auswahl pneumatischer Spannzeuge/Probenhalter:

Pneumatikspannzeug 3,5 kN

Pneumatikspannzeug 20 kN

Pneumatikspannzeug 2,4 kN

Pneumatisches Keil-spannzeug 10 kN /20 kN

• einseitig schließendes System mit manuell verstellbarem Spanngegenlager

• direkt wirkender Zylinder

• einseitig schließendes System mit manuell verstellbarem Spanngegenlager

• Sonderausführung: gegenläufig montierte Pneumatikzylinder

• beidseitig (parallel) schließendes System

• nur symmetrisches Spannen möglich

• für den Einsatz in Temperaturkammer -70 bis 280°C mit Teflondichtung

• variable Länge der Verlängerungsgestänge

 

Sichere Prüfresultate:
Zertifizierungen