Logo
 
 
 

Anwendungsvielfalt mit der inspekt table 100kN

Kroatische Hochschule prüft mit Universalprüfmaschine von Hegewald & Peschke


Materialprüfmaschine eingesetzt für Brinell Härteprüfung

Brinell Härteprüfung mit der Prüfmaschine inspekt table 100kN

Die Fakultät für Metallographie der Technischen Universität Zagreb kauft eine Universalprüfmaschine inspekt table 100 kN von Hegewald und Peschke. Sie wird als Zugprüfmaschine für Zugversuche an Flach- und Rundproben, Anschluss- und Gewindeproben sowie Schulterkopfproben eingesetzt. Ebenso können Druckversuche und Härteprüfungen nach Brinell mit manueller Auswerteeinheit durchgeführt werden. Mit der verlängerten Universalprüfmaschine mit Temperaturkammer sind zudem Hochtemperaturprüfungen bis 1250°C möglich.

Da die Maschine über zwei Kraftmesszellen verfügt, können sowohl große, schwere Bauteile geprüft werden, als auch kleine Bauteile, ohne dass auf eine genaue Auflösung verzichtet werden muss. Für eine höhere Auflösung wird die kleinere Kraftmesszelle eingebaut. Die große Kraftmesszelle bleibt zu diesem Zweck in der Prüfmaschine und ermöglicht so einen zeitsparenden Umbau.

Das Projekt wurde im Rahmen des Infrastrukturprojekts VIRTULAB - Integriertes Labor für Primär- und Sekundärrohstoffe, KK.01.1.1.02.0022 durchgeführt, das aus den europäischen Struktur- und Investitionsfonds finanziert wurde: Europäischer Fonds für regionale Entwicklung, Operationelles Programm Wettbewerbsfähigkeit und Wachstum 2014-2020.

 
 

Sichere Prüfresultate:
Zertifizierungen