Logo
 
 
  • Die Universalprüfmaschinen von Hegewald & Peschke können Standardproben und individuelle Bauteile höchstpräzise prüfen.
 
Prüfung von Federn mittels Druckversuch
Federprüfung mit der Universalprüfmaschine inspekt table 20 kN

Federprüfmaschine - Prüfung an Federn

Universalprüfmaschine inspekt table 20 kN

Universalprüfmaschinen von Hegewald & Peschke können mit dem entsprechenden Zubehör als Federprüfmaschinen eingesetzt werden. Für die verschiedenen Federsysteme bietet Hegewald & Peschke verschiedene Prüflösungen zur Prüfung von Federn.

Dieses Prüfsystem besteht beispielsweise aus einer Universalprüfmaschine inspekt table 20kN, Druckplatten 20 kN mit wechselbarem Dorn für Federprüfung, zwei Kraftmesszellen (500 N und 20 kN) und der Prüfsoftware LabMaster mit dem Modul Steifigkeitskorrektur

Es dient Druckversuchen an Druck- sowie Tellerfedern. Geprüft werden kann mit einer minimalen Prüfkraft von 5 N bis zu einer Maximalkraft von 10 kN. Die Länge der Federn, die mit dieser Federprüfmaschine getestet werden können, beträgt 7 mm bis 626 mm, der Durchmesser der Federn 2,5 mm bis maximal 22,5 mm.

Suche nach Branche und Material


 

Sichere Prüfresultate:
Zertifizierungen